Taufe

Sind Sie getauft, bleibt dies ein Leben lang gültig - daran ändert auch ein Austritt nichts. Ohne große Verwaltungs-Formalitäten nehmen wir Sie gerne wieder in die Evangelische Kirche auf. Es wartet keine "Glaubensprüfung" auf Sie! Sie brauchen sich auch nicht für irgendetwas zu rechtfertigen.

Falls Sie irgendwann nach Ihrer christlichen Taufe aus der Kirche ausgetreten sind, aber nun überlegen, wieder eintreten zu wollen, dann kommen Sie einfach bei uns vorbei oder vereinbaren Sie telefonisch einen Gesprächstermin. Sie möchten Ihre Rückkehr in die Kirche gern feierlicher gestalten? Dann sprechen Sie Ihre Gemeindepfarrerin oder Ihren Gemeindepfarrer an.

Sind Sie nicht getauft, möchten aber der Evangelischen Kirche angehören, ist die Taufe vor dem Eintritt mit einer Unterweisung im christlichen Glauben notwendig. Vereinbaren Sie einen Termin, bei dem die zuständige Pfarrerin oder der zuständige Pfarrer alle Fragen, die mit der Taufe zu tun haben, mit Ihnen bespricht.

Sie können auch Auskunft darüber geben, wie sich diese Unterweisung gestaltet. Die Adressen der zuständigen Ortspfarrerinnen und -pfarrer finden Sie für den Evangelischen Kirchenverband Köln und Region - mittels einer Suchmöglichkeit über die Straße, in der Sie wohnen - hier. Auskunft darüber gibt Ihnen auch die Evangelische Informationsstelle Köln.

Sie interessieren sich für das Thema „Taufe“? Mehr Informationen gibt es – hier.